Rotes Kreuz Poysdorf Suchhunde

27.04.2015 14:46

Die einsatzerfahrene Gruppe der Suchhunde Poysdorf hat sich Anfang des Jahres der großen Familie des Roten Kreuzes angeschlossen. Unter der Leitung von Staffelleiter Gerhard Krauss und Stellvertreter Thomas Gumprecht  wurde die Rotes Kreuz Poysdorf Suchhundestaffel ins Leben gerufen.  Im Weinviertel wurde dadurch eine große Lücke geschlossen und Rot Kreuz Suchhunde sind nun auch viel schneller in unserem Gebiet vor Ort. Um den Stand der Freiwilligen zu halten sind wir immer auf der Suche nach Hundeführern und natürlich auch nach Personen die im Rettungsdienst tätig werden wollen. Die Ausbildung des Suchhundes  beginnt am besten im Welpenalter  und dauert ca. zwei Jahre, in denen Hund und HundeführerIn gezielt und mit der bestmöglichen Ausbildung auf ihre spätere Tätigkeit vorbereitet werden. Die Hunde werden in Trümmersuche, Flächensuche, Fährte oder  als Mantrailer ausgebildet. .Am heutigen Internationalen Tag des Rettungshundes wurden wir nun auch offiziell vom Bezirkstellenleiter Hr.Mag.Klaus Schütz, Bereichskommandant Clemens Hickl, der Ortstellenleitung Poysdorf und Hr. Bürgermeister Thomas Grissl im Kreise des Roten Kreuzes aufgenommen. Wir freuen uns auf unsere zukünftige Tätigkeit und Aufgabe beim Roten Kreuz.

Bei Interesse bezüglich Suchhunde bitte per email an

gerhard.krauss@aon.at

0664 734 611 96

 

 

Kontakt

SVÖ Poysdorf +43(0)664 734 611 96 gerhard.krauss@aon.at